ASSA ABLOY ist Lieferant des Jahres 2018

Am Abend des 20. März wurde als Auftakt zur diesjährigen Fensterbau Frontale zum vierten Mal der „Eiserne Gustav” für den Lieferant des Jahres verliehen. Die EBH kürte die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH als Gesamtsieger. Andreas Wagener, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing von ASSA ABLOY Sicherheitstechnik, nahm den „Großen Eisernen Gustav” mit Freude entgegen.

Der Hersteller von Schließlösungen und Sicherheitssystemen ASSA ABLOY hat in den letzten Jahren kontinuierlich seinen Außendienst und Vertrieb ausgebaut, nachhaltige Personalpolitik betrieben und in seiner Entwicklungsabteilung an innovativen Lösungen gearbeitet. Eine Marktforschungsanalyse Anfang des Jahres belegte, dass die langfristig angelegte Strategie aufgeht. Die Kunden lobten darin besonders die große Anzahl neuer, innovativer Produkte, den Service und die Beratung. Nun wurde diese Strategie mit einem Award gekrönt: Der „Große Eiserne Gustav” ist die Auszeichnung für den Lieferant des Jahres 2018. In allen zehn Kategorien wie beispielsweise Produktqualität, Innovative Produktstrategie oder Außendienstqualität nominiert, ging ASSA ABLOY als Gesamtsieger aus der Bewertung hervor.

ASSA ABLOY entwickelt sich und seine Produkte zielstrebig weiter

Andreas Wagener äußerte sich zufrieden, „eine gleichbleibend sehr gute Leistung in jeder einzelnen Kategorie liefern zu können”. Bereits 2016 nahm er den „Kleinen Eisernen Gustav” im Bereich Produktqualität entgegen. „Wir möchten unseren Kunden immer wieder neue Lösungen mit echtem Mehrwert und einen erstklassigen Service bieten. Und dazu gehört, dass wir beständig an uns arbeiten und selbst weiter wachsen”, so Wagener. In den letzten zehn Jahren wurden die Außendienstberater auf mittlerweile 70 Mitarbeiter aufgestockt. In einem Weiterentwicklungszentrum wird zudem stetig an innovativen Produkten geforscht und deren hohe Qualität sichergestellt. 

EBH-Mitglieder honorieren die Gesamtleistung von ASSA ABLOY

Verliehen wird der „Eiserne Gustav” von der EBH Euro Baubeschlag-Handel AG aus Wuppertal. Als größte Kooperation für Baubeschläge in Europa hat sie 2012 den Award ins Leben gerufen. Seitdem wird er am Vorabend der Fensterbau Frontale in Nürnberg vergeben. Als Fachmesse für Unternehmen aus den Bereichen Fenster, Türen und Beschläge bietet die Veranstaltung den passenden Rahmen für die Verleihung. Mit dem Preis drückt die EBH die Wertschätzung ihrer Mitglieder für die besonders vorbildliche Arbeit ihrer Lieferanten aus. Die Gewinner werden in einer entsprechenden Online-Abstimmung unter den Mitgliedsunternehmen ermittelt.

Ein unermüdlicher Kutscher als Vorbild

Der Name des Preises ist vom Droschkenkutscher Gustav Hartmann abgeleitet, der zur Zeit der Weltwirtschaftskrise 1928 eine Reise von Berlin nach Paris und zurück in seiner Droschke antrat, um für seine Familie Geld zu verdienen. Laut Legende war die Fahrt zugleich eine Aktion gegen den Niedergang des Droschkengewerbes und die steigende Zahl von Autos. Seine hohe Motivation und das große Engagement, mit dem er sich seinem Ziel widmete, hat die EBH dazu inspiriert, den Preis des Lieferanten des Jahres nach ihm zu benennen und damit die Topleistungen des Siegers, in diesem Jahr die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH, zu honorieren.