ASSA ABLOY ehrt langjährige Mitarbeiter

/global/scaled/5184x2256x0x357x1000x435/Local-assaabloyDE-News-2017-Jubilare 2017.jpg

Stolze 45 Jahre, praktisch ein ganzes Berufsleben, hat der Werkzeugmachermeister Hermann Essigbeck bei der ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH in Albstadt verbracht. Mit ihm ehrte das Unternehmen auf der jährlichen Jubilarfeier außerdem 29 weitere Betriebszugehörige für ihre langjährige Mitarbeit.

„In der heutigen Zeit ist es sehr selten geworden, dass man sein ganzes Leben lang denselben Beruf ausübt oder beim gleichen Arbeitgeber bleibt”, betont Werksleiter Siegfried Weber bei der ASSA ABLOY Jubilarfeier. „Leider ist es so, dass sogar Ehen in den seltensten Fällen so lange halten, wie wir heute die Betriebszugehörigkeit unserer Jubilare ehren dürfen. Diese Treue und Zuverlässigkeit unserer langjährigen Mitarbeiter gilt es umso mehr Wert zu schätzen.”

Seit 45 Jahren – fast ein halbes Jahrhundert – arbeitet der Werkzeugmachermeister Hermann Essigbeck bereits für das Albstädter Unternehmen und ist eines der Urgesteine im Werkzeugbau. Mit seinen umfangreichen Kenntnissen meistert er seit Jahrzehnten souverän schwierigste Herausforderungen an Stanz- und Umformteilen. Er leitet die Neuanfertigung von Sondermaschinen, Vorrichtungen und Werkzeugen, sowie die Instandhaltung der Maschinen.

Einige Jahre weniger, aber immer noch beeindruckende 40 Jahre Betriebszugehörigkeit feiern der Produktionsmitarbeiter Salvatore Canistro und Rolf Stegmüller, Industriemechaniker bei ASSA ABLOY. Rolf Stegmüller war maßgeblich an der Umsetzung sehr vieler Werkzeuge beteiligt. Er ist ein Mechaniker der „Extraklasse“ wenn es um schwierigste Aufgaben geht, bei denen Geduld und Ausdauer gefordert sind. Salvatore Canistro kam mit jugendlichen 17 Jahren alleine aus Italien nach Albstadt und arbeitet seitdem im Bereich der Stanzmaschinen.

Ihr 30-jähriges Firmenjubiläum feiern Regina Bergmeir, Norbert Buchner, Sabine Schlagenhauf und Andrea Urban (alle Montage), Gerd Fischer (Sondermaschinen/Ausbilder), Adam Goltz, Domenico Pergola und Zoran Stankovic (alle Produktion), Kerstin Malich (Außendienst) und Volker Tiller (Vertrieb).

Auf erfolgreiche 20 Jahre blicken zurück Christine Alberti (Assistentin EMEA), Walter Böger (Sondermaschinen), Gerhard Gutmann (Zertifizierungen/Normungen DACH), Uschi Linke (Unternehmenskommunikation), Alexander Mattes (Produktzellenleiter), Peter Motz (IT) und Ralf Schmid (Forschung und Entwicklung).

Seit 10 Jahren dem Unternehmen zugehörig sind Rolf Häring (Leiter Produktmanagement), Elena Holzer (Reparaturabteilung), Horst Kaiser und Bernd Pfeiffer (beide im Außendienst), Sascha Manos und Alexander Müller (beide im Strategischen Einkauf), Julia Rieber (Fertigungsvorbereitung), Rudolfo Rotoni (Sales Manager Italien), Gabriele Schlachter (Export) und Pawel Wasowski (Sales Manager Polen).