ASSA ABLOY Sicherheits-Türschließer® für Brandschutztüren

Der erste Türschließer mit integrierter Rettungswegverriegelung für Bandseite und Bandgegenseite.

Zur Nachrüstung einer elektromechanischen Verriegelung.

Gebäudebetreiber stehen häufig vor Situationen, wo Feuerschutztüren mit einer elektrischen Verriegelung nachgerüstet werden müssen. Feuerschutztüren müssen vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) bauaufsichtlich zugelassen sein. Werden nun an Feuerschutztüren Veränderungen vorgenommen, besteht die Gefahr, dass die Zulassung des DIBt erlischt – eine Bohrung an der falschen Stelle genügt.

Generelle Nachrüstung nicht mehr zulässig

Gemäß der Mitteilung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) v. 1.12.2009 „Zulässige Änderungen und Ergänzungen an Feuerschutzabschlüssen und Feuerschutzabschlüssen mit Rauchschutzeigenschaften im modifizierten Zulassungsverfahren“ entfällt die Nachrüstbarkeit von Rettungswegverriegelungen an Feuerschutztüren:
Die Möglichkeit der Nachrüstung von Haftmagneten o. Ä. muss bei Neuzulassungen seit Januar 2010 bereits in der Zulassung der Tür im Dokument A festgelegt sein. Zudem müssen geeignete Befestigungspunkte vorgerüstet sein, was die Nachrüstung erheblich erschwert.

Die Lösung: Der patentierte ASSA ABLOY Sicherheits-Türschließer® mit integrierter Rettungswegverriegelung.

Die Montageplatte und die Gleitschiene des Türschließers DC700 aus dem regulären Programm von ASSA ABLOY wurden konstruktiv verlängert. In der verlängerten Gleitschiene ist der Fluchttüröffner eingebaut und auf der verlängerten Montageplatte ist das Fallenschloss befestigt. Über die Fluchttürverriegelung wird das Türblatt verriegelt.

Zulassung als Feuerschutztür bleibt nach DIN EN 1154 erhalten

Der Sicherheits-Türschließer erfüllt die Anforderung an die Nachrüstbarkeit eines Türschließers mit Gleitschiene
nach DIN EN 1154. Die DIN EN 1154 regelt im Beiblatt 1 die Befestigungsmaße von Türschließern mit festgelegten Bohrbildern. Ist eine Feuerschutztür für die Verwendung von Türschließern nach DIN EN 1154 zugelassen, und somit nach Bohrbild DIN EN 1154 vorgerüstet, wird dieses einfach für den Sicherheits-Türschließer verwendet. Es müssen keine baulichen Veränderungen an der Feuerschutztür vorgenommen werden. Zudem kann ASSA ABLOY durch die Anwendung von Adapterplatten die vorhandenen Befestigungsbohrungen beim Austausch der Gleitschiene nutzen.

Weitere Einsatzmöglichkeit der ASSA ABLOY Sicherheits-Türschließer®

Neben der nachträglichen Rettungswegverriegelung an Feuerschutztüren nach DIN EN 1154 eröffnet der ASSA ABLOY Sicherheits-Türschließer® zusätzliche Möglichkeiten: Verriegelung bei der Nachrüstung einer Zutrittskontrolle an einer Feuerschutztür sowie Verriegelung von Schleusentüren.

ASSA ABLOY Sicherheits-Türschließer® sind für Bandseite und Bandgegenseite erhältlich

Produktinformationen ASSA ABLOY Sicherheits-Türschließer® DC700G-FT (Bandseite)

Produktinformationen ASSA ABLOY Sicherheits-Türschließer® DC700G-FT BGS (Bandgegemseite)

Einen Überblick über unser gesamtes Türschießer Programm erhalten sie hier.