Einer für alles: der Drehtürantrieb DA4400 macht Steuerungsergänzungen überflüssig

Dank einer eigens entwickelten Steuerung hat der innovative Drehtürantrieb DA4400 in punkto Flexibilität und Komfort die Nase vorn: Mit ihm werden Steuerungsergänzungen für unterschiedliche Türfunktionen überflüssig.

Die Steuerung ist so ausgelegt, dass sich sämtliche Türfunktionen ohne weitere Ergänzungen oder Updates mit ihr umsetzen lassen. Ändert sich die Nutzung der Tür, wird die Steuerung einfach durch kurze Programmierung angepasst.

Weitere Vorteile sind die leichte 1-Mann-Montage und der sehr leise Betrieb. 

Eine Steuerung, die alles abdeckt

Mit ihr werden Steuerungsergänzungen für unterschiedliche Türfunktionen überflüssig.

Ändert sich die Nutzung der Tür, wird die Steuerung einfach durch kurze Programmierung angepasst.

Programmiert wird ohne Zusatzgerät direkt an der Steuerung oder über jeden Laptop.

Leichte 1-Mann Montage

1.Montageplatte an der Zarge anlegen, Bohrlöcher markieren und mit den Langlöchern die Montageplatte justieren...
2.anschließend den Antrieb
3.und die Steuerung auf der Montageplatte befestigen
4.die Abdeckhaube nach der Inbetriebnahme einfach aufstecken – fertig!

Starke Leistung – leise im Betrieb

Oft wird das Betriebsgeräusch eines Drehtürantriebs als störend empfunden. Auffallend leise geht dagegen der elektromotorische Antrieb DA4400 ans Werk. Mit nur 70 mm Höhe fügt er sich zudem elegant in die moderne Gebäudearchitektur ein.

Und zwar vor allem dort, wo bei hoher Besucherfrequenz barrierefreier Zutritt gefragt ist.

Die Funktionen im Überblick

  • Power Assist: Unterstützt manuelles Öffnen für barrierefreie Begehung nach DIN 18040,  DIN SEPC 1104
  • Push and Go: Nach Öffnungsimpuls öffnet die Tür automatisch über den DA 4400
  • Wiederinbetriebnahme nach Feueralarm durch Öffnen der Tür oder über Programmschalter
  • Anschluss des Rauchschalters RZ100 an die Steuerung
  • Low energy/Full energy: bei Vollenergie können alle Paramater eingestellt werden, es müssen Sicherungsmaßnahmen getroffen werden (Sensor).  Bei Niedrigenergie ist . B. die Öffnungsgeschwindigkeit verringert und kann auch nicht erhöht werden. Die Sicherungsmaßnahmen sind nicht so umfangreich
  • Öffnungs- und Schließzeit einstellbar
  • Öffnungsgeschwindigkeit und -kraft einstellbar
  • Öffnungsdämpfung einstellbar
  • Offenhaltezeit: 0 – 99 Sek.
  • Programmschalter am Gerät mit Funktionen: AUS / AUTOMATIC / DAUERAUF / AUSGANG
  • Kill-Funktion z.B. für Verriegelungselemente
  • Entriegelungszeit und -kraft einstellbar
  • Parametrierung ohne Hilfsmittel über die Steuerung oder über Laptop
  • Inversfunktion  aktivierbar bei Antrieben (DA44xxF) für Feuer- und Rauchschutztüren
  • Wartungszähler an der Steuerung aufrufbar
  • Schlossüberwachung/-auslösung
  • Öffnungsverzögerung
  • Hinderniserkennung der Steuerung über externen Sensor = keine Verletzungsgefahr

Montage DA4400

Bestellen Sie hier Ihre Unterlagen zum DA4400

Terminwunsch
Mit *markierte Felder sind Pflichtfelder