SAM Schließanlagenverwaltung - Anwender FAQs

Erfahren Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um die Verwendung von SAM - Simple Administration Manager.

Wenn Sie SAM zum ersten Mal installieren, werfen Sie ein Blick auf die ersten Schritte nach der Installation oder in die Kurzanleitung für Anwender.

Erste Schritte

Berichte einsehen

Berichte geben Ihnen weiterführende Informationen zu den ausgewählten Datensätzen. So können Sie sich beispielsweise anzeigen lassen, wer einen Schlüssel besitzt und welche Türen damit geöffnet werden können.

Entsprechend der aktuellen Ansicht können Sie sich verschiedene Berichte anzeigen lassen, indem Sie in der Symbolleiste auf 'Berichte' klicken und anschließend einen Bericht auswählen.

E-Mail-Versand konfigurieren

Um SAM als E-Mail-Client zu konfigurieren, brauchen Sie nur Ihre Daten eingeben. Wenn der E-Mail-Client konfiguriert ist, wird beim Bestellen von Anlagendaten beim Fachhandler  sofort eine E-Mail inkl. Anhang erzeugt; das Zwischenspeichern und Erzeugen der E-Mail entfällt.

Klicken Sie in 'Einstellungen / Anlagendaten' auf 'E-Mail Kontoeinstellungen' und geben Sie die Verbindungsdaten Ihres Email-Anbieters an: 

 

Server

Geben Sie hier den Postausgangsserver an. Dieser wird häufig auch SMTP-Server genannt.

Port

SAM versendet Emails mit SSL-Verschlüsselung. Geben Sie hier den Port für die SSL-Verschlüsselung an. Standard ist der Wert 465.

Anmeldename

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein.

Passwort

Geben Sie hier Ihr Passwort an, dass bei Ihrem Email-Anbieter hinterlegt ist.

 
 

Da Einstellungen von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich sind, müssen Sie Ihre Einstellungen bitte selbst recherchieren.

Hauptfunktionen

Berichte einsehen

Berichte geben Ihnen weiterführende Informationen zu den ausgewählten Datensätzen. So können Sie sich beispielsweise anzeigen lassen, wer einen Schlüssel besitzt und welche Türen damit geöffnet werden können.

Entsprechend der aktuellen Ansicht können Sie sich verschiedene Berichte anzeigen lassen, indem Sie in der Symbolleiste auf 'Berichte' klicken und anschließend einen Bericht auswählen.

E-Mail-Versand konfigurieren

Um SAM als E-Mail-Client zu konfigurieren, brauchen Sie nur Ihre Daten eingeben. Wenn der E-Mail-Client konfiguriert ist, wird beim Bestellen von Anlagendaten beim Fachhandler  sofort eine E-Mail inkl. Anhang erzeugt; das Zwischenspeichern und Erzeugen der E-Mail entfällt.

Klicken Sie in 'Einstellungen / Anlagendaten' auf 'E-Mail Kontoeinstellungen' und geben Sie die Verbindungsdaten Ihres Email-Anbieters an: 

 

Server

Geben Sie hier den Postausgangsserver an. Dieser wird häufig auch SMTP-Server genannt.

Port

SAM versendet Emails mit SSL-Verschlüsselung. Geben Sie hier den Port für die SSL-Verschlüsselung an. Standard ist der Wert 465.

Anmeldename

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein.

Passwort

Geben Sie hier Ihr Passwort an, dass bei Ihrem Email-Anbieter hinterlegt ist.

 
 

Da Einstellungen von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich sind, müssen Sie Ihre Einstellungen bitte selbst recherchieren.

Erweiterte Funktionen

Berichte einsehen

Berichte geben Ihnen weiterführende Informationen zu den ausgewählten Datensätzen. So können Sie sich beispielsweise anzeigen lassen, wer einen Schlüssel besitzt und welche Türen damit geöffnet werden können.

Entsprechend der aktuellen Ansicht können Sie sich verschiedene Berichte anzeigen lassen, indem Sie in der Symbolleiste auf 'Berichte' klicken und anschließend einen Bericht auswählen.

E-Mail-Versand konfigurieren

Um SAM als E-Mail-Client zu konfigurieren, brauchen Sie nur Ihre Daten eingeben. Wenn der E-Mail-Client konfiguriert ist, wird beim Bestellen von Anlagendaten beim Fachhandler  sofort eine E-Mail inkl. Anhang erzeugt; das Zwischenspeichern und Erzeugen der E-Mail entfällt.

Klicken Sie in 'Einstellungen / Anlagendaten' auf 'E-Mail Kontoeinstellungen' und geben Sie die Verbindungsdaten Ihres Email-Anbieters an: 

 

Server

Geben Sie hier den Postausgangsserver an. Dieser wird häufig auch SMTP-Server genannt.

Port

SAM versendet Emails mit SSL-Verschlüsselung. Geben Sie hier den Port für die SSL-Verschlüsselung an. Standard ist der Wert 465.

Anmeldename

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein.

Passwort

Geben Sie hier Ihr Passwort an, dass bei Ihrem Email-Anbieter hinterlegt ist.

 
 

Da Einstellungen von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich sind, müssen Sie Ihre Einstellungen bitte selbst recherchieren.