Diese beiden Spalten für Sonderbezeichnungen (SobezZ und SobezS) beziehen sich nur auf die 'Zylinderpositionen' in der Ansicht ‚Auftragspositionen‘. Sie können hier Sonderbezeichnungen eingeben, die später direkt auf den Zylinder (SobezZ) bzw. auf den Schlüssel (SobezS) eingraviert werden. Diese Spalten sind alternativ und können über die Menüleiste 'Ansicht' ein- und ausgeblendet werden.

Um Sonderbezeichnungen auf Gruppenschlüsseln eingravieren zu lassen, erfassen Sie diese bitte in der Ansicht ‚Schließungen‘.

Hinweis: Bitte vergeben Sie bei neuen Anlagen das Anlagenmerkmal SobezZ bzw. SobezS auch im Anlagenkopf