Das stellt keinen Grund zur Besorgnis dar, da doppelte Auftragsnummern die Funktionsweise der Matrix nicht stören. Die Auftragsnummern ist lediglich eine Unterstützung. Zur eindeutigen Identifikation der Aufträge nutzen Sie bitte die Felder Kommission und Händlerbestellnummer (HBN).

Die häufigsten Ursachen für doppelte Auftragsnummern sind, mehrere Nutzer ohne eigenen Nummernkreis (auf einer gemeinsamen Datenbank) oder mehrere Instanzen von ASSA ABLOY Matrix II (Programm wurde mehrfach gestartet).

Um Dopplungen möglichst zu vermeiden, sollten Sie weitgehend mehrfaches paralleles Aufrufen von Matrix vermeiden. Zum anderen können Sie für jeden Benutzer unter „Extras/Startnummer für Aufträge setzen“ eigene Startnummern festlegen. Diese werden dann nutzerbezogen gespeichert und geben zudem Auskunft über den Bearbeiter.