Eine SQL-Datenbank kann nicht wie eine Datei einfach verschoben werden, denn Sie muss dem SQL-Server wieder zugewiesen werden. Oft ist es praktikabler lediglich die Adressen und  Aufträge zu verschieben, statt die gesamte Datenbank zu migrieren.

Wollen Sie dennoch die Datenbank migrieren, folgen Sie der folgenden Anleitung:

  1. Laden Sie sich MS SQL Server Management Studio 2008 (SQLSMS) herunter und installieren Sie es auf dem Rechner, auf dem die Datenbank künftig liegen soll.
  2. Installieren Sie Matrix auf dem neuen Rechner inkl. Datenbank. Alternativ können Sie auch manuell eine SQL-Server-Instanz erstellen.
  3. Kopieren Sie die Datenbankdateien "IKONMatrix2.mdf" und "IKONMatrix2.ldf" und speichern Sie diese zum Beispiel auf einem USB-Stick. Die beiden Dateien finden Sie im Programmordner des SQLSMS, also unter
    C:\Program Files (x86)\Microsoft SQL Server\MSSQL.1\MSSQL\Data (Win7) oder
    C:\Programme\Microsoft SQL Server\MSSQL.1\MSSQL\Data (WinXP)
  4. Starten Sie das SQLSMS und verbinden Sie sich zu Ihrer SQL-Server-Instanz. Standardmäßig heißt diese "[Rechnername]\IKONMATRIX2".
  5. Öffnen Sie auf der linken Seite den Ordner Datenbanken. Haben Sie die Datenbank durch Matrix erstellen lassen, finden Sie dort eine Datenbank "IKONMatrix2". Diese können Sie in der Regel löschen. (ACHTUNG: Alle darin enthaltenen Daten werden unwiderruflich gelöscht!)
  6. Haben Sie die Datenbank gelöscht, kopieren Sie nun die beiden Dateien auf den Zielrechner. Legen Sie diese im Programmordner des SQLSMS ab (Pfad: s. 3.)
  7. Wechseln Sie wieder ins SQLSMS und rechtsklicken Sie dort auf den Ordner "Datenbanken" und wählen Sie "Anfügen".Datenbank anfügen
  8. Klicken Sie in dem folgenden Dialog auf "Hinzufügen" und geben Sie die Datenbank-Datei an. Bestätigen Sie Ihre Angaben (2x OK). Die Datenbank wird nun dem neuen Server hinzugefügt.
  9. Geben Sie nun noch auf den Clients die neue Datenbankverbindung an (siehe "Wie erstelle ich eine (weitere) Datenbankverbindung?").

Sollten Sie weitere Hilfestellungen benötigen, senden Sie uns bitte eine Email an berechnung.ikon@assaabloy.com. Um eine schnelle Hilfe sicherzustellen stellen Sie bitte sicher, dass das SQLSMS und Matrix installiert sind.