Neue Close-Motion® Türschließer-Technologie schließt nahezu lautlos

Die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH hat eine neue Technologie entwickelt, die die Anforderungen Sicherheit, Barrierefreiheit und Komfort in einem Türschließer vereint.

In Hotels, Büros, Schulen oder Krankenhäusern verursachen Türen, an denen Türschließer verbaut sind, häufig störende Schließgeräusche. Die Einstellung für sicheres Schließen ist oft so stark, dass dadurch die Tür geräuschvoll ins Schloss fällt. Um dieses Problem zu lösen und Schließkomfort mit erhöhten Dicht- bzw. Schallschutzanforderungen zu kombinieren, waren bisher zusätzliche Bauteile erforderlich. Das stellt Planer und Errichter jedoch vor besondere Herausforderungen. Mit der Technologie der Close-Motion® Türschließer von ASSA ABLOY hat das Unternehmen eine neuartige Lösung für diese Problematik gefunden.

Integration ohne bauliche Veränderungen

Die innovative Close-Motion® Funktion ist in das verlängerte Gehäuse des Türschließers integriert und erfordert kein gesondertes Bauteil. Das Design wird dadurch nicht beeinträchtig und bleibt  ansprechend. Close-Motion® reduziert die Geräuschentwicklung und sorgt für eine zuverlässige Einzugsdämpfung und sicheres Schließen gegen den Dichtungsdruck. Dabei lassen sich die Öffnungsdämpfung und -geschwindigkeit einfach regulieren. An bestehenden Türen mit DIN Bohrbild ist eine Nachrüstung problemlos möglich.

Der Türschließer mit Close-Motion® eignet sich für die Montage an 1- und 2-flügeligen Türen und lässt sich problemlos in elektromechanische Systeme integrieren. Individuelle Rahmenbedingungen vor Ort, wie beispielsweise Temperaturschwankungen, erfordern keine außerplanmäßige Wartung und der Türschließer muss nicht nachjustiert werden , um vorschriftsmäßig zu arbeiten. Die neue Technologie sorgt, einmal installiert, für zuverlässiges und geräuschloses Schließen. Damit wird der Türschließer mit Close-Motion® den Anforderungen öffentlicher Gebäude in puncto Sicherheit, Barrierefreiheit und Komfort gerecht.