ASSA ABLOY unterstützt Kindernotdienst mit Spende

/global/scaled/2242x978x0x433x1000x435/Local-assaabloyDE-News-2017-ASSA ABLOY_Spende KND.jpg

Auch dieses Jahr schwitzte das Bike Team des Titelsponsors ASSA ABLOY beim legendären Albstadt Bike Marathon für einen guten Zweck: Insgesamt 2.158 km legten die 30 Mountainbiker der ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH am 8. Juli auf der Rennstrecke zurück – und genauso viele Euro konnte Werksleiter Siegfried Weber anschließend auf das Spendenkonto des Kindernotdienstes einzahlen. Michaela Czempiel von der Bürgerinitiative ”Pro Kindernotfallpraxis in Albstadt” ist begeistert: Die Spende hilft, die Laufzeit des Kindernotdienstes zu verlängern und medizinisches Gerät anzuschaffen.

Stehvermögen bis zum Ziel brauchten beide: Die Radler für die anspruchsvolle Strecke von 83 km mit 2.000 Höhenmetern – und die ehrenamtliche Bürgerinititative, um die Kindernotfallsprechstunde (KNS) gegen alle Widerstände ins Leben zu rufen. Seit April werden die kleinen Patienten sonntags im Emma-Beck-Haus neben dem Zollernalb-Klinikum abwechselnd von zehn Ärzten versorgt. Wer einmal mit einem schwerkranken Kind zum Notdienst musste, weiß, welche Erleichterung dann eine kurze Anfahrt bedeutet. Umso glücklicher war Michaela Czempiel über das Engagement von ASSA ABLOY: „Jede finanzielle Unterstützung verlängert die Laufzeit der KNS, die bislang nur für ein Jahr gesichert ist. Deshalb freuen wir uns sehr!” Sie und ihr Mann, der Kinderarzt Markus Czempiel, haben bereits konkrete Pläne für die Praxisausstattung: „Mit der Spende können wir jetzt sogar ein Ultraschallgerät für die KNS anschaffen.”

 

Informationen zur Kindernotfallsprechstunde unter: https://www.facebook.com/groups/1224871440954171/