Jubiläum: Zehn ereignisreiche Jahre des ASSA ABLOY Kundenprogramms PARTNERSHIP

Seit inzwischen einem Jahrzehnt besteht eine besondere Verbindung zwischen der ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH und ihren zertifizierten Vertriebspartnern für mechatronische und elektronische Schließanlagen sowie Zutrittsmanagement. Heute sind rund 240 Fachbetriebe Mitglied des PARTNERSHIP-Programms und profitieren von Vorteilen, wie exklusiven Trainings, Weiterbildungsangeboten oder dem Zugang zu einem speziellen Extranet.

Bei PARTNERSHIP handelt es sich nicht um ein übliches Kundenprogramm mit Bonuspunkten und Treueangeboten. Vielmehr wird hier die Partnerschaft zwischen ASSA ABLOY als Weltmarktführer für Schließlösungen und Sicherheitssystemen sowie den Partnerunternehmen mit umfassenden Erfahrungen aus Vertrieb, Projektierung und Realisierung von Schließlösungen gelebt.

Die Zusammenarbeit zwischen ASSA ABLOY und den Partnerbetrieben wird so noch effektiver. „Das ist wichtig. Denn nur so lassen sich die stets wachsenden Bedürfnisse von Kunden und Markt optimal befriedigen. Dazu gehören beispielsweise kompletter Service aus einer Hand, kompetente Rundum-Beratung und Kompatibilität aller Produkte“, sagt Michael Buchholz, Leitung Vertrieb Produktgruppen der ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH.

Kommunikative Gemeinschaft

Um den Dialog unter allen Beteiligten zu fördern und – wo nötig – Hilfestellungen zu geben, wurde ein Sprecherkreis ins Leben gerufen. Dieser kümmert sich um den Austausch zwischen ASSA ABLOY und den Fachbetrieben und besteht aus fünf Mitgliedern: zwei ständigen Unternehmens- sowie drei Partnervertretern.

Für die Geschäftsführer der Partnerbetriebe sind die so genannten Chefpunkte initiiert worden. Hier wird nach dem Voice of Customer (VoC) Prinzip die Meinung der Fachkräfte eingeholt: Welche Lösungen sind beim Benutzer gefragt? Was halten sie von den neuen Produkten? Welche Veränderungen sollten noch vorgenommen werden? Dieses Feedback wird dann in den weiteren Planungen berücksichtigt.

In den letzten zehn Jahren gab es insgesamt zwölf Chefpunkte-Veranstaltungen, die dafür sorgten, dass sich eine überaus erfolgreiche Partnerschaft entwickelt hat, die allen Beteiligten wichtige Wettbewerbsvorteile verschafft. Dazu zählen laut Buchholz unter anderem exklusive Informationen über Produktneuheiten, technische Weiterentwicklungen und Markttrends.

Konstante Aus- und Weiterbildung

Die rege Kommunikation unter den Mitgliedern ermöglicht es, Branchenwissen und Marktkenntnis zu erweitern. Dieser Austausch ist wichtig, denn der Markt für Sicherheitstechnik wandelt sich ständig. Neue Technologien werden entwickelt, neue Richtlinien verabschiedet.

Aus diesem Grund finden jährliche Trainings statt. Die Fachbetriebe werden umfassend an den neuen Produkten ausgebildet. Dadurch erhalten sie eine Zertifizierung, die sie berechtigt, die im Training vorgestellten Produkte zu vertreiben. Für CLIQ und Türtechnik wurden schon über 3.000 Teilnehmer mit mehr als 190 solcher Zertifizierungen ausgezeichnet.

Voneinander lernen und sich miteinander messen

Darüber hinaus können die Betriebe an einer Meisterschaft teilnehmen und durch freundschaftlichen Wettkampf ihre Kompetenzen ausbauen, dadurch bessere Serviceleistungen bieten und somit letztendlich ihre Position auf dem Markt noch mehr stärken.

Alle zwei Jahre trifft man sich im großen Kreis im Rahmen der Fachmesse SECURITY. Oder in den Jahren dazwischen, in kleiner Runde, um die 10 erfolgreichsten Partnerbetriebe der Meisterschaft auszuzeichnen.

„Das zehnjährige PARTNERSHIP-Jubiläum ist für ASSA ABLOY ein passender Anlass, um einmal ausdrücklich Danke zu sagen und gemeinsam mit den Mitgliedern positiv in die Zukunft zu blicken.“ so Buchholz.