Rettungswegtechnik online: ASSA ABLOY erweitert seine eLearning-Plattform um neue Module

Seit dem vergangenen Jahr stellt die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH eine eLearning-Plattform bereit, über die sich einzelne Lernmodule zu Basis- und grundlegendem Produktwissen online abrufen lassen. Dieses Angebot für orts- und zeitunabhängiges sowie exploratives Lernen wurde nun um fünf Fach-Module erweitert.

Neu sind neben den „Grundlagen der Rettungswegtechnik“ Vertiefungen zu den Themen „Vernetzung von Rettungswegkomponenten“, „Verriegelung allgemein und Haftmagnete“, „Fluchttüröffner und Aufbaulösungen“ und „Terminals und Steuerungen“. In einzelnen Lerneinheiten wird erklärt, was rund um die Rettungswegtechnik möglich, nötig und lebenswichtig ist. Dabei werden konkrete Fragen beantwortet wie „Was ist zur Steuerung einer Ruhestromverriegelung notwendig?“ oder „Wodurch unterscheiden sich Steuer- von Türterminals?“. Da die Nachfrage weltweit erfreulich hoch war, steht das Modul „Türöffner“ ab sofort in den Fremdsprachen Französisch und Russisch zur Verfügung.

Überall verfügbar: Die ASSA ABLOY Academy

Unabhängig vom jeweiligen Fokus der Lernenden erhalten die Teilnehmer der ASSA ABLOY Academy einen individuellen Log-in und erweitern in einzelnen Modulen ihr Basis- oder detailliertes Fachwissen. Zur Auffrischung bietet sich die Wiederholung einzelner Einheiten an - bei Bedarf auch mehrfach. Innerhalb der ASSA ABLOY Academy verfügt jeder Lernende über einen persönlichen Schreibtisch. Dieser zeigt bestandene sowie noch ausstehende Lerninhalte über ein Ampelsystem an und bietet einen durchgängigen Nachweis über Wissenstand und Fortschritt. Praktisch ist die Verlinkung zur Seminaranmeldung, sodass bei Bedarf Präsenzseminare zur Intensivierung gebucht werden können. Interessierte registrieren sich auf www.assaabloy.de/academy.