Null-Abfall-Status: kein Deponieabfall

ASSA ABLOY ist bestrebt, die Abfallmenge bei jeder sich bietenden Möglichkeit zu reduzieren – nach dem Motto: Verringern, Wiederverwerten, Recyceln.

Durch die zentrale Bedeutung dieses Themas liegt unser Schwerpunkt darauf, schon die Entstehung von Abfall zu vermeiden. In der EMEA-Division von ASSA ABLOY ist es 15 Standorten gelungen, keinen Deponieabfall zu erzeugen. Die international anerkannte NGO Carbon Trust hat als unabhängige Organisation unseren Null-Abfall-Status geprüft.

„Für Unternehmen, die eine effizientere Abfallbehandlung anstreben, besteht der erste Schritt darin, Deponieabfall zu vermeiden. Es ist nicht einfach, insbesondere nicht für das produzierende Gewerbe, dies bei allen Komponenten des Abfallaufkommens umzusetzen. ASSA ABLOY verdient Anerkennung dafür, dass es 15 europäischen Unternehmensstandorten gelungen ist, keinen Deponieabfall zu erzeugen. Bei der unabhängigen Überprüfung dieser Leistung durch Carbon Trust wurde deutlich, dass ASSA ABLOY sich stark dafür engagiert, das Abfallmanagement und die Nachhaltigkeit zu verbessern“, erklärt Darran Messem, Geschäftsführer von Carbon Trust, Bereich Zertifizierung.