Nachhaltigkeitssteuerung

Der Code of Conduct bildet die Grundlage für die Tätigkeit und das Verhalten von ASSA ABLOY und steht als Rahmen für das tägliche Gruppengeschäft im Zentrum der Nachhaltigkeitssteuerung.

Er gilt global für jeden, der im Auftrag von ASSA ABLOY handelt – auch Dritte. Der Code of Conduct befasst sich mit Themen wie Umweltschutz, Verbraucherinteressen, Chancengleichheit und Korruptionsbekämpfung.

Akquisitionen sind wichtig für ASSA ABLOYs Wachstumsstrategie. Seit 2006 hat ASSA ABLOY 111 Akquisitionen getätigt, und die Verlagerung der Produktion ist Bestandteil einer umweltfreundlicheren und effizienteren Fertigungsstruktur.

ASSA ABLOY toleriert weder Bestechung noch Korruption. Um diesen Standpunkt weiter zu bekräftigen, hat die Gruppe 2011 ein Programm zur Bestechungsbekämpfung ins Leben gerufen.