Einer für alles und alles in einem

Mit der Türöffnerfamilie 118 bietet ASSA ABLOY hohe Planungssicherheit: Intelligente technische Features und Universalität verwandeln die Türöffner in hochwertige Multitalente.

Die kompakten Einbaumaße ermöglichen eine schnelle und unkomplizierte Montage der Türöffner. Aufgrund der symmetrischen Bauform können sie sowohl DIN links und DIN rechts als auch waagrecht eingesetzt werden. Ein weiterer Vorteil: die 118er-Reihe kann mit Gleich- und Wechselstrom betrieben werden.

Bei der Montage und Handhabung der Öffner bieten vor allem die FaFix- und optional die ProFix2-Eigenschaften große Flexibilität und Arbeitserleichterung.

Die FaFix-Eigenschaft der Türöffner sorgt dafür, dass die Türöffnerfallen verstell- und fixierbar sind.  Das erleichtert nicht nur die Erstinstallation, sondern begünstigt auch im Nachhinein eine unkomplizierte Justierung.

Die Radiusfalle der Türöffner ermöglicht, dass die Türöffnerfalle beim Öffnen nicht ausschwenkt, sondern sich ins Türöffnergehäuse bewegt. Damit kann die übliche Zargenaussparung im Fallenaufklappbereich minimiert werden, bei der ProFix2-Ausführung sogar ganz entfallen. 

Mit all diesen Merkmalen bieten wir den Verarbeitern eine Produktfamilie, die hohe Flexibilität und Planungssicherheit möglich macht.

Die Modellreihe 118 bietet Türöffner für: 

  • Standardanwendungen
  • Feuerschutztüren
  • Rauchschutztüren
  • Außentüren (wassergeschützt IP54)
  • Explosionsgefährdete Bereiche

Die Vorteile im Überblick:

  • Radiusfalle, FaFix 3 mm verstellbar
  • Universalspannung 10-24 V AC/DC, dauerbetriebsfest bis 13 V
  • Anschlusskabel steckbar optional erhältlich
  • Kompatibel mit allen marktüblichen Schließblechen, also auch mit Schließblechen für Kunststoffprofile
  • Dauertest 250.000 Zyklen
  • Aufbruchfestigkeit 3.750 N
  • Symmetrische Bauform, daher DIN links/rechts sowie waagerecht einsetzbar
  • Austauschstück mit E-Hebel verfügbar